Dienstleistungskosten (auch: Fremdleistungskosten) entstehen für die Inanspruchnahme von (Dienst-)Leistungen anderer Unternehmungen.Die in der Regel wichtigsten, sofern diese von externen Anbietern durchgeführt werden, sind:Versicherungskosten,
Transportkosten,
Kosten für Marketingmaßnahmen,
Instandhaltungskosten,
Post-, Telefon-, Faxkosten und
"öffentliche Abgaben".Die Erfassung in der Kostenrechnung ist unproblematisch, sofern die Finanzbuchhaltung die Belege liefert.Anmerkung:
Als Dienstleistungskosten erfasst werden teilweise auch Pachten und Mieten, sowie Kosten für Energie und Wasser (Betriebsstoffkosten).
<!–NewPP limit report
Parsed by mw1055
Cached time: 20151123192117
Cache expiry: 2592000
Dynamic content: false
CPU time usage: 0.004 seconds
Real time usage: 0.005 seconds
Preprocessor visited node count: 1/1000000
Preprocessor generated node count: 0/1500000
Post‐expand include size: 0/2097152 bytes
Template argument size: 0/2097152 bytes
Highest expansion depth: 1/40
Expensive parser function count: 0/500
Number of Wikibase entities loaded: 0–><!–Transclusion expansion time report (%,ms,calls,template)
100.00%0.0001 – -total
–><!– Saved in parser cache with key dewiki:stable-pcache:idhash:850077-0!*!0!*!*!*!* and timestamp 20151123192117 and revision id 130388157–>

Post Navigation