Substitut (von lat. substituere, ‚ersetzen‘) steht für:ein Surrogat
Substitut (Warenhandel), eine Berufsbezeichnung
in der Ökonomie, siehe Substitutionsgut
sprachlicher Ersatz, siehe Pronominalisierung
in der Musik: z. B. ein Chorsänger, der meist gegen Bezahlung für ein Konzert-Projekt in einem fremden Chor einspringt und aushilft.
im Schweizer Recht einen Rechtsreferendar, der das für die Zulassung zur Anwaltsprüfung notwendige praktische Jahr in einer Anwaltskanzlei absolviert; Synonyme für Substitut sind in diesem Zusammenhang Praktikant oder Junior Associate.
ein Amts- oder Stellvertreter; Beigesetzter, Nachgeordneter im Amt, auch s. v. w. Nacherbe
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
<!–NewPP limit report
Parsed by mw1236
Cached time: 20151212112040
Cache expiry: 2592000
Dynamic content: false
CPU time usage: 0.008 seconds
Real time usage: 0.009 seconds
Preprocessor visited node count: 11/1000000
Preprocessor generated node count: 0/1500000
Post‐expand include size: 800/2097152 bytes
Template argument size: 0/2097152 bytes
Highest expansion depth: 3/40
Expensive parser function count: 0/500
Number of Wikibase entities loaded: 0–><!–Transclusion expansion time report (%,ms,calls,template)
100.00%3.6741 – Vorlage:Begriffsklärung
100.00%3.6741 – -total45.40%1.6681 – Vorlage:Bausteindesign2
–><!– Saved in parser cache with key dewiki:stable-pcache:idhash:860587-0!*!0!*!*!4!* and timestamp 20151212112040 and revision id 144988000–>

Post Navigation