Die medizinische Tauglichkeit ist die Erfüllung körperlicher und gesundheitlicher Voraussetzungen eines Menschen für bestimmte Tätigkeiten. Diese wird durch ein ärztliches Gutachten attestiert. Während es z. B. im Schuldienst bei Lehrern darauf ankommt, dass sie keine Verbreiter von ansteckenden Infektionskrankheiten wie zum Beispiel Tuberkulose werden, kommt es bei Piloten eher auf physische und psychische Belastbarkeit und den Ausschluss von Erkrankungen an, die die sichere Durchführung des Fluges gefährden könnten.
Eine ärztliche Bestätigung für eine medizinische Tauglichkeit wird beispielsweise benötigt für:Berufskraftfahrer: Fahrtauglichkeitsuntersuchung
Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis für Piloten
Taucher: Tauchtauglichkeitsuntersuchung
Träger von schweren Atemschutzgeräten: Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
Seediensttauglichkeit medizinisches Tauglichkeitszeugnis für seefahrendes Personal
Triebfahrzeugführer
Tauglichkeitsgrad, Tauglichkeit für den Wehrdienst (Deutschland)<!–NewPP limit report
Parsed by mw1023
Cached time: 20151210181947
Cache expiry: 2592000
Dynamic content: false
CPU time usage: 0.004 seconds
Real time usage: 0.008 seconds
Preprocessor visited node count: 1/1000000
Preprocessor generated node count: 0/1500000
Post‐expand include size: 0/2097152 bytes
Template argument size: 0/2097152 bytes
Highest expansion depth: 1/40
Expensive parser function count: 0/500
Number of Wikibase entities loaded: 0–><!–Transclusion expansion time report (%,ms,calls,template)
100.00%0.0001 – -total
–><!– Saved in parser cache with key dewiki:stable-pcache:idhash:981939-0!*!0!*!*!*!* and timestamp 20151210181947 and revision id 137794123–>